Montag, 6. April 2015

Die erste richtig große Decke

Einer der ersten Kurse bei der Flickenhexe. Da ich aber noch so gar keine große Decke habe, wollte ich doch nicht mit so einem kleinen Teil anfangen und habe mich an ein großes Teil gewagt.
Eigentlich ging es ganz schön schnell. Bis...naja, der weiße Stoff alle war und die Decke noch nicht die gewünschte Größe hatte.
Also habe ich gesucht, gesucht und endlich in Leipzig im Stoffekontor gefunden und bestellt. Es war zum Haare raufen. Den Stoff gab es in weiß und in creme. Naja, ihr ahnt es sicher schon. Ich hatte den falschen Farbton bestellt. Also bei Frau Küthe angerufen. Ja, sie hatte noch die weiße Variante. Sie legt sie mir zurück - da ich eh drei Tage später in Richtung Leipzig unterwegs war, hab ich mir den Stoff gleich selbst abgeholt und dann die Decke - ähm nein, das Top - fertiggestellt.
Das Sandwich ist gesteckt, liegt nun friedlich im Schrank und wartet aufs Quilten...