Dienstag, 23. Februar 2016

AMC Frühlingsspontantausch

Freu! Heute ist meine erst getauschte AMC angekommen. Ich konnte ja vorher schon im Blog von Klaudia einen Blick auf alle Tauschobjekte werfen und mir das Kärtchen mit den grünen Frühlingsherzen aussuchen.
In Natura ist sie aber noch vieeeeel schöner. Vielen Dank liebe Klaudia. Ich hoffe mein Krokus-Frühling kommt auch gut bei dir an.

Sonntag, 21. Februar 2016

Nähen in DD mit Heike und freiem Quilten

Auf einmal war der lang ersehnte Tag  herangekommen. Heike kam zu uns nach DD und hat uns richtig viel gezeigt.
Dank an Ute für die klasse Vorbereitung im Kanuvereinshaus der Wiking Schweifsterne DD und das Brot backen, Gehacktesbällchen braten, Käsesnacks Schnippeln und und und. Nach einem kleinen Abendimbiß ging es los. Leider mit einer kleineren Teilnehmerzahl als erwartet.
Erst einmal locker machen. Uns  mit einem Glas Sekt und die Hand mit Bleistift auf Papier. Zu später Stunde ging es dann an das Maschinentraining. Natürlich erst einmal auf einem Probesandwich.



Samstag starteten wir mit etwas Verzögerung ;-) auch wieder mit Trockentraining. Danach wagten wir uns an unsere vorbereiteten Übungsstücke. Es war teilweise so still, dass man unsere Stecknadeln auf den Boden hätte fallen hören können.
Zum Mittag verwöhnte uns Kathrin mit einer selbstgekochten Soljanka. Zum Kaffee hatte ich eine leichte Stracciatella-Himbeer-Quarksahne vorbereitet. Nein, wir haben nicht nur gegessen 😂.

Wir waren mit Heikes Unterstützung richtig fleißig... Vielen Dank!!!
Gequilteter Stern von Britt
Fertiger Quilt von Ute



 PS: es klang so, als ob wir uns auf eine Wiederholung unseres Treffens freuen können...

Dienstag, 16. Februar 2016

AMC - die Zweite


Das AMC-Fieber geht um. In meinem richtigen Zuhause sprießen die Frühblüher, von Wochenende zu Wochenende ist das Erwachen der Natur mehr und mehr erkennbar und so wunderschön.

Was liegt also näher, als dieses Naturwunder in AMCs festzuhalten?
Der Krokus ist zwar nicht der erste vorwitzige Gast in unserem Garten (wir hatten letzten Samstag fast zweistellige Minusgrade), das waren wie so oft die vielen Winterlinge oder Schneeglöckchen. Ich hatte jedoch gerade violett in Resten auf dem Nähtisch liegen... Das Foto täuscht ein wenig in Farbe und Form. Der Rand ist natürlich gerade...

Freitag, 5. Februar 2016

Nähen auf Papier ohne Papier - 2. Teil

Es war einmal ein Stern, der fühlte sich sehr allein und so bekam er zwei Nachbarn.


Unterdessen ist das Sandwich schon geheftet und Heike, die an der Quilterei ihrer Vierer-Kombi grad  verzweifelt, hat sich an einem der Sterne schon einmal ausgetobt. Damit ist natürlich für mich Anfänger die Messlatte ganz weit oben angelegt, sie ist absoluter Profi. Ich hab zum Glück noch Zeit bis Anfang Juli, wo die Sterne dann einer lieben Freundin geschenkt werden sollen.

In zwei Wochen haben wir mit Heike als Kursleiterin einen Kurs zum Freien Quilten in Dresden. Aufgrund einer Erkrankung wäre noch ein Plätzchen frei geworden. Wer Lust hat hinterlässt einen Kommentar oder schreibt eine Mail. Entweder auf Heikes oder meinem Blog.

Fortsetzung folgt...

Donnerstag, 4. Februar 2016

Meine erste genähte Karte

...ist gleich wieder mit der Kosmetiktasche verschenkt worden.

Von Klaudia hatte ich per Mail die Anleitung für das Nähen von AMC-Karten bekommen. Diese habe ich als Anregung genommen und gestern einfach losgelegt.
So eine AMC nähen hat echt suchtpotential...

Kosmetiktäschchen in grün

Was schenkt man einer jungen Frau, die man noch nicht so gut kennt, der man aber zum Geburtstag eine kleine Freude machen möchte...
Immerhin habe ich vor ein paar Tagen erfragen können, welche Farbe sie gerne mag. Na das ist ja schon mal etwas. Also habe ich in den nicht allzu üppigen Vorräten meines Zweitwohnsitzes nach passendem Stoff gesucht und habe zwei hübsche Stoffe für eine Kosmetiktasche gefunden. Taschen kann Frau ja nie genug haben, oder? Den Schnitt hatte ich im Weihnachtskalender von Westfalenstoffe gefunden und hatte das Täschchen in blau schon mal Probe genäht. Aber seht selbst:



Hier hab ich mich erstmals mit Lamifix versucht, schließlich kann man sie so einmal auswischen. Es war nicht so einfach zu verarbeiten, insbesondere beim Wenden der Tasche. Aber man soll sich ja immer neue Ziele setzen und so werde ich noch einmal einen Versuch starten. Vielleicht hat ja eine/r von euch einen Verarbeitungstipp.

Ach ja, die Beschenkte hat sich gefreut...das ist die Hauptsache.