Sonntag, 21. Februar 2016

Nähen in DD mit Heike und freiem Quilten

Auf einmal war der lang ersehnte Tag  herangekommen. Heike kam zu uns nach DD und hat uns richtig viel gezeigt.
Dank an Ute für die klasse Vorbereitung im Kanuvereinshaus der Wiking Schweifsterne DD und das Brot backen, Gehacktesbällchen braten, Käsesnacks Schnippeln und und und. Nach einem kleinen Abendimbiß ging es los. Leider mit einer kleineren Teilnehmerzahl als erwartet.
Erst einmal locker machen. Uns  mit einem Glas Sekt und die Hand mit Bleistift auf Papier. Zu später Stunde ging es dann an das Maschinentraining. Natürlich erst einmal auf einem Probesandwich.



Samstag starteten wir mit etwas Verzögerung ;-) auch wieder mit Trockentraining. Danach wagten wir uns an unsere vorbereiteten Übungsstücke. Es war teilweise so still, dass man unsere Stecknadeln auf den Boden hätte fallen hören können.
Zum Mittag verwöhnte uns Kathrin mit einer selbstgekochten Soljanka. Zum Kaffee hatte ich eine leichte Stracciatella-Himbeer-Quarksahne vorbereitet. Nein, wir haben nicht nur gegessen 😂.

Wir waren mit Heikes Unterstützung richtig fleißig... Vielen Dank!!!
Gequilteter Stern von Britt
Fertiger Quilt von Ute



 PS: es klang so, als ob wir uns auf eine Wiederholung unseres Treffens freuen können...

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen