Sonntag, 20. März 2016

Taschenfieber 2

Ich bin euch ja noch was schuldig... Ein Foto der fertigen Tasche.
In einer meiner ersten Nähkurse meinte eine Mitstreiterin, das abschließende Annähen des Bindings mit der Hand hat was Meditatives... Naja, ich kann dem Annähen mit Hand immer noch nichts abgewinnen aber es muss wohl sein. Das Ergebnis entschädigt allemal...
Zwei Änderungsideen habe ich: 
1.) eine kleine Lasche, die in der Mitte über die Taschenöffnung geht und mit je einem Druckknopf (Snaps) befestigt wird. Das verhindert das Auseinanderfallen der Tasche, wenn sie gefüllt ist. 
2.) mehr eine Variante, ich werde auf eine Innenseite keine Taschen einnähen und dafür die Außentasche mit einem Reißverschluss schließen.

Ich werde bei Gelegenheit mal aufschreiben müssen, welcher Schritt nach welchem kommt und was es alles zu beachten gibt. Aber ich nähe ja noch eine Nr. 3 😉

1 Kommentar:

  1. Hi, die Außentaschen mit RV werden schwierig. Du hast dort die Griffe! Ansonsten sind sie schick geworden.
    LG Heike

    AntwortenLöschen