Mittwoch, 5. Oktober 2016

Spielteppich für unterwegs

Schon ist wieder ein Jahr rum und der 3. Geburtstag unserers Nachbarjungen im Zweitwohnsitz stand an. Da er sehr gerne mit Autos spielt - welcher Junge tut das nicht - und im November diesen Jahres auch noch "großer Bruder" wird, wollte ich ihm etwas nähen, was er auch unterwegs mitnehmen kann, wenn er vielleicht zu seinen Großeltern nach Thüringen reist (zufällig wohnen sie da, wo unser Hauptwohnsitz ist - Zufälle gibt es...).

Sohnemann und Freundin haben noch ein paar Autos organisiert und so war es ein rundum gelungenes Geschenk. Süßmann (so nennen ihn die Eltern) hat sich sehr gefreut und hat das Auto - wie erwartet - gleich mit zu seinen Großeltern auf Reisen genommen.

Zu Weihnachten bekommt er noch eine Insel, die mit Druckknopf an die Meeresseite angedruckt werden kann. Er war zuletzt mit den Großeltern auf Amrum und war total begeistert.  Also MUSS da noch was dran...

Kommentare:

  1. Eine ganz tolle Arbeit hast Du da gemacht. So etwas ist ganz sicher ein besonderes Einzelstück. Liebe Grüße und ein schönes Wochenende!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank 😊. War fummelig, hat aber - wie immer viel Spaß gemacht.

      Löschen
  2. Super ! Der Teppich gefällt mir sehr gut. Leider kenne ich kein Jungen ,das so etwas schönes braucht.
    L G Sieglinde ( Patchbaerchen)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Sieglinde für deinen lieben Kommentar. Zum Glück hab ich einen kleinen Nachbarsjungen, so kann ich für eventuelle eigene Enkel schon mal üben😉

      Löschen
  3. Oh das ist eine entzückende Idee. da hat Emil aber Glück mit einer nähenden Bekannten ;-).

    Herzlichst, Petruschka

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich glaube, ich auch mit diesen Nachbarn 😊

      Löschen
  4. Das ist ein ganz toller Spielteppich, besonders gut gefällt mir dass Du für die Autos "Garagen" mit eingearbeitet hast, da sind schöne Spielstunden vorprogrammiert.
    LG
    KATRIN W.

    AntwortenLöschen