Donnerstag, 1. Dezember 2016

Kommt ein Vogel geflogen...kommt bestimmt ein ganzer Vogelschwarm hinterher



...und da waren es mal eben...ca. 200 Stück...

Einige mir "zugeflogenen" Stoffreste aus dem Patch- und Quiltforum und die Stofffitzelchen, die ihr in unseren Nähkursen immer entsorgen wolltet (grins), habe ich dabei verarbeitet. Es müssen nur noch die Fädchen zum Aufhängen dran. Schaff ich morgen locker... Samstag ist Übergabe.

In der früheren Grundschule unserer Kinder wird nächste Woche ein kleiner Weihnachtsmarkt veranstaltet. Um noch ein paar kleine Dinge zum Verkauf zu haben, habe ich mal eben schnell diese "Glücksvögelchen" genäht. Vorteil der Glücksvögel: zum Frühjahrsmarkt können die restlichen Piepsis als Osterdeko verkauft werden.

Der Erlös kommt dem Kinderhospiz Mitteldeutschland in  Tambach-Dietharz zugute.

Wie ich im Nachgang erfahren habe, sind 40 Vögelchen ausgeflogen oder wurden in gute Hände abgegeben. Die restlichen Piepsis kuscheln sich zusammen und überwintern gemeinsam um dann beim Frühlingskonzert ein Neues zu Hause zu finden.

Gesamterlös des einstündigen Weihnachtsmarktes der Parkgrundschule: 650€ ! Alle Achtung.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen