Dienstag, 25. Juli 2017

Ja ist denn heut schon Weihnachten...Weihnachten im Juli

...auch bei mir ist die Vorweihnachtszeit schon im Gange. Vor - ich glaube zwei Jahren - habe ich schon einmal diese Flaschentaschen genäht. Damals wollte mein Mann einige verschenken. Aber Frau war zu langsam im Nähen.
Somit lagen die Rohlinge noch rum. Und im Aufräumwahn und der Ufo-Beseitungsaktion sind mir die in der letzten Woche wieder in die Hände gefallen. 3 sind schon fertig, die Nächsten sind fast vollendet. 

Also mich schockt dieses Jahr nichts mehr.

Am Liebsten ist es mir, wenn ich zum 1. Advent alle Geschenke fertig habe...


So nähst du den Griff:
  • Für das Loch die 3 Schichten folgendermaßen aufeinander legen:
  • 1. Vlies, 2. die äußere, bunte Seite der Tasche mit der "schönen Seite" nach oben, darauf dann das Futter.
  • Dann mit einem Glas das Loch vormalen.
  • Auf der gemalten Linie absteppen. Fädchen schön verkonten!
  • Dann im Inneren (!) ca. 5 mm einen kleinen Kreis ausschneiden.
  • Diese "Nahtzugabe" alle 5 mm bis zur Naht einschneiden.
  • NUN DER TRICK: den Futterstoff (meiner ist einfarbig durchchgefärbt) vollständig durch das Loch schubsen und schon hast du ihn auf der Seite, wo du ihn haben willst, nämlich da wo das Vlies ist. Schön glattziehen und BÜGELN (hier muss es wirklich sein...)
  • Nun knappkantig neben dem Loch absteppen und schon ist ein wunderbarer Griff entstanden.
Alles klar soweit???

Ach ja, in 5 Monaten ist es soweit 😂.

Kommentare:

  1. Oh Mann, du hast es ja ganz schön eilig - Weihnachtssachen im Juli.Na gut, bei diesem Wetter kein Wunder. Ich hab ja gestern abend auch Glühwein getrunken. Übrigens habe ich die ersten Olivia-Häuser fertig. Grüße von Rela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na dann, schick doch mal Augenfutter😜

      Löschen
    2. In den nächsten Tagen auf meinem Blog. Gruß Regina

      Löschen